Vogler-Bracher, Lore

Lore Vogler-Bracher (* 25.10.1920 in Kreuzlingen ; † 02.12.2004 in Adliswil) Malerin und Lyrikerin

Persönlicher Beitrag

Von Geburt auf (am Bodensee geb.) dem Wasser und der Weite einer Landschaft zugetan (z.B. Mitteland), versuchend, die ständig wechselnden fliessenden Bilder der Innen- und Uferwelt mit Pinsel, Farbe und Sprache in Sicht und spürbare Nähe umzumünzen. Was mit Schreiben für Zeitungen und Journale als "Mädchen für alles" begann, wurde mit Mann, 4 Kindern, Haus und Hund, zeitweiligem Schuldienst mühsamer und unbefriedigend. Eine Nabe setzen ins Rad der vielfältigen Ansprüche von Aussen, ausschliessen wie die Lampe über dem Tisch, wenig, aber wesentlicher, vertiefter einfangen, Lyrik schreiben (seit 1966). Erkennen, dass das Dichterische sich nicht nur in den Gedichtsbändchen u.s.w. manifestiert, es ist eine Lebensform, ein Wechselelement. (ca. 1994)

Weblinks

Bestände UB Bern