Remund, Ueli

Ueli Remund (* 28.3.1942 in Allenlüften) Lehrer, Regisseur

Mitglied im Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein (BSV).

Persönlicher Beitrag

Geboren 1942 in Allenlüften als drittes von zehn Kindern. Verheiratet. Lernte früh den Mangel kennen, aber nie die Not. Tagträumer und Leser. Glückliche Jugend inmitten vieler Menschen. Jäh aufgewacht im Seminar. Seit 1963 Lehrer in Laupen. Hier bald Mitglied des Kellertheaters die "Tonne". Theater gespielt, Bühnenbilder gebastelt, Regie geführt. Spätzünder: Stimmbruch mit 18, Fahrausweis mit 35, erste Schreibversuche mit 45 Jahren. Verteidigt auch heute noch die Leichtigkeit des Traums gegen die Härte der sogenannten Realität. (ca. 1994)

Leben

"Ueli Remund unterrichtete 39 Jahre an der Schule Laupen. Seit 1964 gehört er der Theatergruppe 'Die Tonne' Laupen an, spielte hier grosse und kleine Rollen, baute Bühnenbilder, verfasste Texte und führte Regie. Heute arbeitet er in Teilzeit als Redaktor, inszeniert als Theaterschaffender an Amateurbühnen und schreibt Bühnenstücke fürs Schultheater, für Profis und Amateure. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Laupen." (Quelle: theater-luetzelflueh.ch, abgerufen am 12.10.2011)

Auszeichnungen

  • Werkpreise Stadt und Kanton Bern

Werke (Auswahl)

  • Steizyt
  • Baumschnitt
  • Body and Soul
  • Jeremias
  • Ufem Wäg
  • Ungnädig
  • Wehrlos

(alle bei: Belp : Theaterverlag Elgg)

Weblinks

  • Remund, Ueli im Lexikon der Autorinnen und Autoren der Schweiz AAdS

Bestände UB Bern