Peter, Maja

Maja Peter (* 1969 in Zürich) ist eine Schweizer Schriftstellerin und Journalistin.

Leben

Maja Peter wurde 1969 in Zürich geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie mehrheitlich in der Ballettschule und auf der Bühne des Zürcher Opernhauses. Nach einem Austauschjahr im Norden Thailands schloss sie das Gymnasium mit Matura B ab. Danach wurde sie Journalistin und arbeitete unter anderem bei der Weltwoche, der Sonntagszeitung und bei der Kulturzeitschrift Du als Redaktorin. Mit 31 Jahren studierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste «Theorie der Gestaltung und Kunst» und begann, mit literarischen Formen zu experimentieren. Nach dem Studium war Maja Peter Dramaturgin für zeitgenössisches Theater und Tanz am Zürcher Neumarkt Theater und in der freien Theaterszene sowie Journalistin und PR-Texterin. Seit 2011 verdient sie sich Schreiben und Leben als Kommunikationsfachfrau. In den letzten 12 Jahren schrieb sie Erzählungen, Theaterfassungen, ein Hörspiel und Lyrik. Für ihren ersten Roman Eine Andere bekam sie mehrere Auszeichungen ( Studer-Ganz-Preis 2010, Spezialpreis der Stadt Bern 2012, Werkbeitrag des Kantons Zürich 2012). Im Frühling 2013 erscheint ihr zweiter Roman Nochmal tanzen. Maja Peter lebt in Zürich und Bern. (www.majapeter.com; 09.01.13)

Auszeichnungen

  • 2012 Spezialpreis der Stadt Bern
  • 2012 Werkbeitrag der Kulturförderungskommission des Kantons Zürich
  • 2010 Studer-Ganz-Preis für für das beste unveröffentlichte Prosadébut der letzten zwei Jahre in der Deutschschweiz (Eine Andere)
  • 2010 Der Kanton Bern finanziert für das Romanprojekt «Ein Sprung» ein Mentoring mit der Schriftstellerin Friederike Kretzen
  • 2009 Gewinnerin im 13. Berner Kurzgeschichtenwettbewerb

Werke

  • Eine Andere, Limmat Verlag, Zürich, 2011
  • Nochmal tanzen, Limmat Verlag, Zürich , 2013

Weblinks

Bestände UB Bern