Lobsiger, Arja

Arja Lobsiger (* 1985) ist eine Schweizer Schriftstellerin.

Leben

Arja Lobsiger, geboren 1985, Schriftstellerin und Lehrerin, lebt in Nidau. Sie studierte am Literaturinstitut in Biel Literarisches Schreiben und schloss ihr Studium 2009 mit dem Bachelor of Arts in Creative Writing ab. Anschliessend absolvierte sie an der PH Bern die Ausbildung zur Sekundarlehrerin. Arja Lobsiger schreibt hauptsächlich Prosa. Sie veröffentlichte Essays im Kulturmagazin „Passagen“ und Kurzgeschichten in „Mensch Schweiz“ und „Mensch Solothurn“. 2008 schrieb sie für den Zürcher Tages Anzeiger einen Literaturblog, der als Buch im Elster Verlag erschienen ist. 2011 wurde ihre Erzählung „Arrangement mit deinem Körper“ im Buch „Das ist also Sehnsucht“, im Landverlag publiziert. Arja Lobsiger gewann diverse Literaturwettbewerbe, unter anderem den Berner Kurzgeschichtenwettbewerb. Für ihren Debüt-Roman „Was übrig bleibt“, an dem sie seit 2013 schreibt, erhielt sie mehrere Förderbeiträge von Berner Gemeinden sowie der Erziehungsdirektion des Kantons Bern. (www.double-literaturplattform.ch, 14.9.2017)

Werke

  • Jonas bleibt, Schwellbrunn, Orte Verlag, 2017

Weblinks

Bestände UB Bern