Hostettler, Urs

Urs Hostettler (* 14. August 1949 in Bern) ist ein Schweizer Spieleerfinder, Autor und Liedermacher.

Mitglied im Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein BSV.

Persönlicher Beitrag

Wenn ich mich beschreibe läuft das stets auf eine Aufzählung heraus, was ich alles mache und gemacht habe. Das sieht nach Chamäleon aus, und doch bin ich ein Bär, alles ergibt einen Sinn, aber nicht auf acht Zeilen. (ca. 1994)

Leben

"Urs Hostettler lebt in Bern. Er ist ausgebildeter Mathematiker, hat aber nach eigenen Angaben 'mehr Songs geschrieben, Volksliedern nachgeforscht und solche gesungen'. Spiele veröffentlicht Hostettler seit 1983; im selben Zug hat er, auch den Berner Spieleladen 'Drachenäscht' aufgebaut. Hostettler organisiert sogenannte 'Mystery Weekends und -nights', Krimi- und Rätselspiele, wo er auch als Autor, Regisseur und Mitspieler in exponierten Rollen auftritt." (Quelle: SR DRS, 6.11.2011)

Auszeichnungen

  • 1983 Anerkennungspreis für Musik Kanton Bern
  • 1986 Werkjahr Literatur Stadt und Kanton Bern
  • 1992 Buchpreis der Stadt Bern
  • 1998 Burgdorfer Bund-Krimipreis (mit Fata Morgana Team)

Literatur

1991 veröffentlichte Hostettler nach zwölfjährigen Rechercherchen ein Werk über den schweizerischen Bauernkrieg von 1653 mit dem Titel Der Rebell vom Eggiwil. Diese Geschichte im Reportagestil ist auf die Person von Ueli Galli fokussiert und im Zytglogge Verlag Gümligen erschienen. Der Autor erhielt dafür 1992 den Buchpreis der Stadt Bern.

Weblinks

Bestände UB Bern

Adresse: Güterstr. 32, 3008 Bern Heimatort: Bern und Wahlern BE


Dieser Text entstand auf Grundlage der Freien Enzyklopädie Wikipedia und wurde am 20.02.2011 hier eingestellt. Der Originaltext wurde unter der GNU Free Documentation License und der Creative Commons Lizenz (CC-BY-SA) veröffentlicht. (Originalversion in der Wikipedia)