Grünig-Schöni, Esther

Esther Grünig-Schöni (* 6. April 1954) Künstlerin, Journalistin

Mitglied im Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein BSV.

Persönlicher Beitrag

Ich bin in Burgdorf geboren. Aufgewachsen bei meinen Grosseltern, die nach dem Krieg von Ostpreussen her als Auslandschweizer in die Schweiz zurück-gekommen waren. Hier habe ich die Schulen besucht und eine Kaufmännische Lehre hinter mich gebracht. Damals übrigens ohne Computer. Ich bin verheiratet. Wir haben 2 Söhne, beide nun erwachsen und selbständig. In meinem Beruf habe ich in Bern und in Burgdorf gearbeitet. Nach der Kinderpause war ich Verkäuferin in einem Musikladen und mehr als 12 Jahre bei einer Tageszeitung journalistisch tätig.

Als Museumsangestellte erlebte ich vielseitige und spannende Zeiten, führte Gruppen durchs Haus, in den Sprachen Deutsch, Berndeutsch und Französisch, arbeitete dort aber auch in meinem Beruf im Sekretariat, half mit, Ausstellungen zu gestalten, war an der Kasse, im Laden und in der Cafeteria beschäftigt und hatte vor allem mit Menschen zu tun. Gleichzeitig baute ich mir meinen Schreibservice auf, der heute von Privaten und Firmen in Anspruch genommen wird. Ich wurde mit meiner kleinen Firma nicht reich aber selbständig.

Heute lebe ich noch immer hauptsächlich in der Schweiz, aber doch auch einen grossen Teil des Jahres in der Camargue im Süden von Frankreich. Das ist meine eigentliche Heimat geworden. (08.12.2011)

Auszeichnungen

  • Anerkennungspreis Burgdorfer Krimitage 1998

Weblinks

  • Persönliche Website von Esther Grünig-Schöni
  • Grünig-Schöni, Esther im Lexikon der Autorinnen und Autoren der Schweiz AdS

Bestände UB Bern