Hostettler, Nadine

Nadine Hostettler (* 19. August 1959 in Bern) ist eine Schweizer Journalistin und Schriftstellerin.

Leben

Nadine Hostettler wuchs auf in Biel und studierte Ethnologie und Hispanistik an der Universität Bern; sie schloss dieses Studium mit dem Lizenziatsgrad ab. Von 1987 bis 1991 hielt sie sich als Auslandskorrespondentin der Weltwoche in Mexiko auf. Seit 1992 arbeitet sie für das Schweizer Fernsehen. Sie lebt heute in Paris und verfasst neben journalistischen Arbeiten auch literarische Texte.

Nadine Hostettler ist Verfasserin von Romanen und Erzählungen. Sie ist Mitglied des Verbandes Autorinnen und Autoren der Schweiz. Im Jahre 2003 erhielt sie ein Werkjahr der Stadt Zürich.

Werke

  • Fräulein Matter verliebt sich, Frankfurt am Main 2000
  • Die letzte Hemmung, Frankfurt am Main 2003

Weblinks

Bestände UB Bern

Quelle

Dieser Text entstand auf Grundlage der Freien Enzyklopädie Wikipedia und wurde am 20.02.2011 hier eingestellt. Der Originaltext wurde unter der GNU Free Documentation License und der Creative Commons Lizenz (CC-BY-SA) veröffentlicht. (Originalversion in der Wikipedia)