Amstutz, Siegfried: Unterschied zwischen den Versionen

(Auszeichnungen)
(Auszeichnungen)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
== Auszeichnungen ==
 
== Auszeichnungen ==
 
* Preis der [http://www.kultur-culture.ch/ Kulturszene Obersimmental-Saanenland-Pays-d'Enhaut] 1992
 
* Preis der [http://www.kultur-culture.ch/ Kulturszene Obersimmental-Saanenland-Pays-d'Enhaut] 1992
* [http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/spartenuebergreifend/kulturpreis.html Kulturpreis des Kantons Bern]
+
* Kulturpreis des Kantons Bern
 
* Preis der [http://www.sgab-srfp.ch/de/node/83 Peter-Hans-Frei-Stiftung] für sein pädagogisches Lebenswerk 2001
 
* Preis der [http://www.sgab-srfp.ch/de/node/83 Peter-Hans-Frei-Stiftung] für sein pädagogisches Lebenswerk 2001
 
* Siegerbeitrag des [http://www.derbund.ch/live-der-11-bundessaypreis/story/17865296 Bund]-Essay-Wettbewerbs 2017
 
* Siegerbeitrag des [http://www.derbund.ch/live-der-11-bundessaypreis/story/17865296 Bund]-Essay-Wettbewerbs 2017

Aktuelle Version vom 15. August 2019, 11:26 Uhr

Siegfried Amstutz, auch bekannt unter Sigi Amstutz (* 1938) Pädagoge, Theatermacher

Leben

"Sigi Amstutz wurde 1938 in Java als Sohn von Missionarseltern geboren. 1964, nach überstandenen Kriegswirren, fasste er Fuss in der Schweiz. Er absolvierte Schulen im Jura und Biel. Ausbildung zum Primarlehrer. Unterrichtete in Innertkirchen, kurze Zeit in Hamburg, von 1965 bis 2003 an der Oberschule Turbach bei Gstaad. Intensive Theaterarbeit mir seinen Schülerinnen und Schülern und den Erwachsenen des Turbachtales. Heute lebt er um Turbach und in Bolligen bei Bern." (Quelle: Anzeiger Region Bern, 10.04.2007)

Auszeichnungen

Bestände UB Bern

Quellen